Mario Rühs

Mario Rühs 

(Geburtsjahr 1974) 

Mario Rühs hat bereits mit etwa zehn Jahren begonnen zu kochen. Heute ist er aus den Kinderschuhen herausgewachsen und arbeitet selbstständig als Eventkoch „kommt kochen“ 
Seinen Beruf hat er aus Lust am Kochen und kreativen Arbeiten ergriffen. Außerdem isst er gern und schätzt den Umgang mit netten Menschen. 
Am liebsten isst er klassische Hausmannskost, wie Ente mit Rotkohl und Klößen, und mediterrane Küche. 
Da „einfach genial kochen“ sein Motto ist, braucht er zum Zubereiten seiner Köstlichkeiten nicht viel mehr als einen Topf, eine Pfanne und natürlich einen Ofen zum langsamen garen. 
Völlig unterschätzt in der Küche wird seiner Meinung nach der Sellerie. „Er ist gesund, günstig, einfach zu verarbeiten, vielseitig einsetzbar und besitzt ein absolut interessantes Aroma.“ 
Völlig überschätzt wird in seinen Augen der Schnellkochtopf. 

Mario Rühs hatte bereits Auftritte in Funk und Fernsehen (MDR) und begeistert regelmäßig bei Grill-Events und anderen Anlässen mit seinen Speisen. 
Kochen ist seine Leidenschaft, weil es einfach genial, vielseitig, immer wieder lecker ist und weil er weiß, was er isst, da er es selbst zubereitet hat.